Natriumsulfit

Natriumsulfit

Hallo, kommen Sie, um unsere Produkte zu konsultieren!

Natriumsulfit

Aussehen und Aussehen: weißer, monokliner Kristall oder Pulver.

CAS: 7757-83-7

Schmelzpunkt (): 150 (Wasserverlustzersetzung)

Relative Dichte (Wasser = 1): 2,63

Summenformel: Na2SO3

Molekulargewicht: 126,04 (252,04)

Löslichkeit: Löslich in Wasser (67,8 g / 100 ml (sieben Wasser, 18) °C), unlöslich in Ethanol usw. 


Produktdetail

Produkt Tags

Firmenprofil

Geschäftsart: Hersteller / Fabrik & Handelsunternehmen
Hauptprodukt: Magnesiumchlorid Calciumchlorid, Bariumchlorid,
Natriummetabisulfit, Natriumbicarbonat
Anzahl der Mitarbeiter: 150
Gründungsjahr: 2006
Managementsystem-Zertifizierung: ISO 9001
Ort: Shandong, China (Festland)

Grundinformation

Aussehen und Aussehen: weißer, monokliner Kristall oder Pulver.
CAS: 7757-83-7
Schmelzpunkt (℃): 150 (Wasserverlustzersetzung)
Relative Dichte (Wasser = 1): 2,63
Summenformel: Na2SO3
Molekulargewicht: 126,04 (252,04)
Löslichkeit: Löslich in Wasser (67,8 g / 100 ml (sieben Wasser, 18 ° C), unlöslich in Ethanol usw.).

Chemische Eigenschaften

Natriumsulfit wird leicht verwittert und an der Luft zu Natriumsulfat oxidiert. Verlust von kristallinem Wasser bei 150 ° C. Nach dem Erhitzen schmilzt es zu einer Mischung aus Natriumsulfid und Natriumsulfat. Die Dichte der wasserfreien Substanz beträgt 2,633. Es oxidiert viel langsamer als Hydrat und hat keine Veränderung in trockener Luft. Wärmezersetzung und die Bildung von Natriumsulfid und Natriumsulfat sowie starke Zersetzung durch Säurekontakt in die entsprechenden Salze und Freisetzung von Schwefeldioxid. Natriumsulfit ist stark reduzierbar und kann Kupferionen zu Kupferionen reduzieren ( Sulfit kann mit Kupfer (I) -Ionen Komplexe bilden und sich stabilisieren) und auch schwache Oxidationsmittel wie Phosphorwolframsäure reduzieren. Natriumsulfit und sein Wasserstoffsalz können verwendet werden, um Peroxide von Ethersubstanzen im Labor zu entfernen (eine kleine Menge Wasser hinzufügen, umrühren Reaktion mit milder Hitze und Teilen der Flüssigkeit, die Etherschicht wird mit schnellem Kalk getrocknet, für einige Reaktionen mit geringen Anforderungen). Es kann mit Schwefelwasserstoff neutralisiert werden.
Teil der Reaktionsgleichung:
1. Die Generation:
SO2 + 2NaOH === Na2SO3 + H2O
H2SO3 + Na2CO3 = = = schreibe Na2SO3 + CO2 + H2O
2 nahso3 = = delta = = Na2SO3 + H2O + SO2 schreiben
2. Reduzierbarkeit:
3 na2so3 hno3 + 2 + 2 = = = = 3 na2so4 no write + H2O
2Na2SO3 + O2 ==== 2Na2SO4
3. Die Heizung:
4 na2so3 = = Delta = = Na2S + 3 na2so4
4. Oxidation:
Na2SO3 + 3 h2s = = = = 3 s übrig + Na2S + 3 h2o [1]
Laborvorbereitung
Die Natriumcarbonatlösung wird auf 40 ° C erhitzt und mit Schwefeldioxid gesättigt, dann wird die gleiche Menge Natriumcarbonatlösung zugegeben und die Lösung unter der Bedingung kristallisiert, Kontakt mit Luft zu vermeiden.

Produktdetails

Spezifikationen

ARTIKEL

SPEZIFIKATION

SPEZIFIKATION

NA2SO3-INHALT:

98% MIN

96% MIN

NA2SO4:

2,0% MAX

2,5% MAX

EISEN (FE):

 0,002% MAX

 0,005% MAX

SCHWERE METALLE (ALS PB):

0,001% MAX

0,001% MAX

WASSER UNLÖSLICH:

 0,02% MAX

0,05% MAX

Herstellungsprozess

1. Nach dem Schmelzen, Klären und Hochleistungsfiltrieren wird der Schwefel durch die Schwefelpumpe in den Schwefelofen gegeben.
2. Nachdem die Luft komprimiert, getrocknet und gereinigt wurde, wird der Schwefelofen verbrannt und der Schwefel verbrannt, um SO2-Gas (Ofengas) zu erzeugen.
3. Das Ofengas wird durch den Abfalltopf gekühlt, um Dampf zurückzugewinnen, und tritt dann in den Entschwefelungsreaktor ein. Der Sublimationsschwefel im Gas wird entfernt und das reine Gas mit 20,5% SO2-Gehalt (Volumen) wird erhalten und tritt dann in den Absorptionsturm ein.
4, Soda mit einer bestimmten Konzentration an Lauge und Schwefeldioxidgasreaktion, um Natriumbisulfitlösung zu erhalten.
5, Natriumsulfit-Wasserstoff-Natrium-Lösung durch Ätznatron-Neutralisation, um Natriumsulfit-Lösung zu erhalten.
6, Natriumsulfitlösung in den Konzentrator unter Verwendung eines kontinuierlichen Konzentrationsverfahrens mit Doppeleffekt. Das Wasser wird verdampft und eine Suspension erhalten, die Natriumsulfitkristalle enthält.
7. Geben Sie das konzentratorqualifizierte Material in die Zentrifuge, um eine Fest-Flüssig-Trennung zu erreichen. Der Feststoff (feuchtes Natriumsulfit) tritt in den Luftstromtrockner ein und das fertige Produkt wird mit heißer Luft getrocknet.
Die Mutterlauge wird zum Recycling in den Alkaliverteilungstank zurückgeführt.

Flussdiagramm von Natriumsulfit

Sodium Sulfite

Anwendungen

1) Zur Spurenanalyse und Bestimmung von Tellur und Niob sowie zur Herstellung einer Entwicklerlösung, die auch als Reduktionsmittel verwendet wird;
2) Verwendung als künstlicher Faserstabilisator, Gewebebleichmittel, fotografischer Entwickler, Färbe- und Bleichdesoxidationsmittel, Aroma- und Farbstoffreduktionsmittel, Papierligninentferner usw.
3) Wird als übliches analytisches Reagenz und lichtempfindliches Widerstandsmaterial verwendet;
4) Reduktives Bleichmittel, das eine Bleichwirkung auf Lebensmittel und eine starke Hemmwirkung auf Oxidase in pflanzlichen Lebensmitteln hat.
5) Die Druck- und Färbeindustrie als Desoxidationsmittel und Bleichmittel, die beim Kochen verschiedener Baumwollstoffe verwendet wird, kann die lokale Oxidation von Baumwollfasern verhindern und die Faserfestigkeit beeinflussen sowie den Weißgrad der Kochsubstanz verbessern. Die Fotoindustrie verwendet sie als ein Entwickler.
6) Wird von der Textilindustrie als Stabilisator für Chemiefasern verwendet.
7) In der Elektronikindustrie werden lichtempfindliche Widerstände hergestellt.
8) Wasseraufbereitungsindustrie zum Galvanisieren von Abwasser, Trinkwasseraufbereitung;
9) Wird als Bleichmittel, Konservierungsmittel, Lockerungsmittel und Antioxidationsmittel in der Lebensmittelindustrie verwendet. Es wird auch in der pharmazeutischen Synthese und als Reduktionsmittel bei der Herstellung von dehydriertem Gemüse verwendet.
10) Zur Herstellung von Cellulosesulfitester, Natriumthiosulfat, organischen Chemikalien, gebleichten Textilien usw., auch als Reduktionsmittel, Konservierungsmittel, Entchlorungsmittel usw.;
11) Im Labor wird Schwefeldioxid hergestellt

Hauptexportmärkte

Asien Afrika Australasien
Europa Naher Osten
Nordamerika Mittel- / Südamerika

Verpackung

Allgemeine Verpackungsspezifikation: 25 kg, 50 kg, 500 kg, 1000 kg, 1250 kg Jumbo-Beutel;
Verpackungsgröße: Jumbo-Beutelgröße: 95 * 95 * 125-110 * 110 * 130 ;
25 kg Beutelgröße: 50 * 80-55 * 85
Der kleine Beutel ist ein Doppelschichtbeutel, und die äußere Schicht hat einen Beschichtungsfilm, der die Feuchtigkeitsaufnahme wirksam verhindern kann. Jumbo Bag enthält einen UV-Schutzzusatz, der sowohl für den Ferntransport als auch für eine Vielzahl von Klimazonen geeignet ist.

Zahlung & Versand

Zahlungsfrist: TT, LC oder durch Verhandlung
Verladehafen: Qingdao Port, China
Vorlaufzeit: 10-30 Tage nach Bestätigung der Bestellung

Primäre Wettbewerbsvorteile

Kleine Oders akzeptierte Probe verfügbar
Vertriebspartnerschaften bieten Reputation
Preis Qualität Sofortiger Versand
Internationale Zulassungsgarantie / Garantie
Herkunftsland, CO / Form A / Form E / Form F ...

Mehr als 10 Jahre Berufserfahrung in der Herstellung von Natriumsulfit haben;
Könnte die Verpackung nach Ihren Wünschen anpassen; Der Sicherheitsfaktor des Jumbo-Beutels beträgt 5: 1;
Kleine Testbestellung ist akzeptabel, kostenlose Probe ist verfügbar;
Bereitstellung angemessener Marktanalysen und Produktlösungen;

Achtung im Einsatz

Risikoübersicht
Gesundheitsgefahren: Augen, Haut, Schleimhautreizungen.
Umweltgefahren: Gefahren für die Umwelt können die Gewässer verschmutzen.
Explosionsgefahr: Das Produkt ist nicht brennbar und reizend.
Erste-Hilfe-Maßnahmen
Hautkontakt: Kontaminierte Kleidung entfernen und mit viel fließendem Wasser abspülen.
Augenkontakt: Augenlider anheben und mit fließendem Wasser oder Kochsalzlösung abspülen. Zum Arzt gehen.
Einatmen: Von der Szene weg an die frische Luft. Sauerstoff geben, wenn Sie Schwierigkeiten beim Atmen haben. Zum Arzt gehen.
Einnahme: Trinken Sie ausreichend warmes Wasser, um Erbrechen auszulösen. Gehen Sie zu einem Arzt.
Brandschutzmaßnahmen
Gefährliche Eigenschaften: Keine besonderen Verbrennungs- und Explosionseigenschaften. Hohe thermische Zersetzung erzeugt giftige Sulfiddämpfe.
Schädliches Verbrennungsprodukt: Sulfid.
Feuerlöschmethode: Das Feuerwehrpersonal muss feuerfeste Ganzkörperkleidung und Brandbekämpfung im Gegenwind tragen. Wenn Sie ein Feuer löschen, bewegen Sie den Behälter so weit wie möglich von der Feuerstelle zu einem offenen Bereich.
Notfallreaktion auf Leckage
Notfallbehandlung: Isolieren Sie den kontaminierten Bereich der Leckage und beschränken Sie den Zugang. Es wird empfohlen, dass das Notfallpersonal Staubmasken (vollständige Abdeckung) und Gasanzüge trägt. Staub vermeiden, vorsichtig aufkehren, in Säcke legen und an einen sicheren Ort bringen mit viel Wasser gewaschen und im Abwassersystem verdünnt werden. Bei großen Leckagen mit Plastikfolien und Segeltuch abdecken. Zur Entsorgung sammeln, recyceln oder zur Mülldeponie transportieren.
Betrieb Entsorgung und Lagerung
Vorsichtsmaßnahmen beim Betrieb: luftdichter Betrieb, stärkere Belüftung. Die Bediener müssen speziell geschult sein und die Betriebsverfahren genau befolgen. Den Bedienern wird empfohlen, selbstsaugende Filterstaubmasken zu tragen, eine Schutzbrille gegen chemische Sicherheit zu tragen, einen Overall gegen toxische Permeation zu tragen und Gummihandschuhe zu tragen Vermeiden Sie Staub. Vermeiden Sie den Kontakt mit Säuren. Gehen Sie leicht vor, um Verpackungsschäden zu vermeiden. Ausgestattet mit Notfall-Notfallbehandlungsgeräten. Leere Behälter können schädliche Substanzen enthalten.
Vorsichtsmaßnahmen für die Lagerung: In einem kühlen, belüfteten Lagerhaus lagern. Von Feuer und Hitze fernhalten. Von Säure und anderer Lagerung trennen. Lagerung nicht mischen. Nicht lange halten. Der Lagerbereich muss mit geeigneten Materialien für die Lagerung versehen sein Leckage.
Kontaktkontrolle / Personenschutz
Technische Kontrolle: Der Produktionsprozess wird geschlossen und die Belüftung verstärkt.
Schutz des Atmungssystems: Wenn die Staubkonzentration in der Luft den Standard überschreitet, müssen Sie eine Staubmaske mit Selbstansaugfilter tragen. Im Falle einer Notfallrettung oder Evakuierung sollte ein Atemschutzgerät getragen werden.
Augenschutz: Chemische Schutzbrille tragen.
Körperschutz: Arbeitskleidung mit ungiftiger Permeation tragen.
Handschutz: Gummihandschuhe tragen.
Anderer Schutz: Arbeitskleidung rechtzeitig wechseln. Auf gute Hygiene achten.
Stabilität und Reaktivität
Stabilität: Instabilität
Verbotene Verbindungen: starke Säure, Aluminium, Magnesium.
Zersetzungsprodukte: Schwefeldioxid und Natriumsulfat
Biologische Abbaubarkeit: Nicht biologische Abbaubarkeit
Sonstige schädliche Wirkungen: Der Stoff ist umweltschädlich, besondere Aufmerksamkeit ist der Verschmutzung des Wassers zu widmen.
Transport
Vorsichtsmaßnahmen beim Transport: Die Verpackung sollte vollständig und die Beladung sicher sein. Stellen Sie sicher, dass der Behälter während des Transports nicht ausläuft, kollabiert, herunterfällt oder beschädigt wird. Das Mischen mit Säuren und essbaren Chemikalien ist strengstens untersagt. Der Transport sollte geschützt werden Exposition gegenüber Sonne, Regen und hohen Temperaturen. Das Fahrzeug sollte nach dem Transport gründlich gereinigt werden.

  • Sodium Sulfite (1)
  • Sodium Sulfite (2)

  • Bisherige:
  • Nächster:

  • Schreiben Sie Ihre Nachricht hier und senden Sie sie an uns